Nieren leiden leise - myHEALTH

Eine Nierenerkrankung ist kein
unabwendbares Schicksal

Was steckt hinter der Störung der Nierenfunktion?

Nieren in Not

Chronische Niereninsuffizienz macht sich erst spät bemerkbar. Lies hier, welche Ursachen und Symptome die Krankheit hat und wie sie behandelt wird.

Weiterlesen
chronische Niereninsuffizienz - Dialyse

Eine Reinigung, die Leben retten kann

Dialyse

Menschen mit einer stark eingeschränkten Nierenfunktion müssen sich oft einer Dialyse unterziehen. Was das bedeutet, erklärt Prof. Bonny.

Weiterlesen

Dr. Isabelle Binet über Voraussetzungen und Durchführung

Nierentransplantation

Bei der Nierentransplantation wird ein Spenderorgan verpflanzt. Dr. Isabelle Binet beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Eingriff.

Weiterlesen
chronische Niereninsuffizienz - Die richtige Ernährung bei Niereninsuffizienz

Was auf den Teller gehört und was nicht

Die richtige Ernährung bei Niereninsuffizienz

Die Ernährung kann die Nierengesundheit unterstützen – oder sie schädigen. Was Nierenpatienten wissen müssen, erklärt Prof. Michel Burnier.

Weiterlesen

Dialyse und Nierentransplantation im Überblick

Nierenersatztherapie

Die Nierenersatztherapie wird notwendig, wenn die eigenen Nieren nicht mehr genügend leisten. Informiere dich hier über Dialyse und Nierentransplantation.

Weiterlesen

Die Organe können viel mehr als das Blut filtern

Was die Nieren alles leisten!

Die Nieren übernehmen viele wichtige Aufgaben. Was die Organe leisten, wie du sie schützt und welche Risikofaktoren ein Nierenleiden verursachen können.

Weiterlesen
chronische Niereninsuffizienz - Wenn die Kindernieren nicht mitmachen

Anzeichen, Ursachen und Behandlung

Wenn die Kindernieren nicht mitmachen

Auch Kindernieren können versagen. Therapie und Verlauf der Erkrankungen unterscheiden sich jedoch von denen bei Erwachsenen, so PD Dr. med Giuseppina Spartà.

Weiterlesen
chronische Niereninsuffizienz - Medikamente bei stiller Gefahr

Gut eingestellter Blutdruck und Diabetes schonen die Niere

Medikamentöse Therapie

Bei chronischer Niereninsuffizienz können Arzneimittel dazu beitragen, die Niere zu schonen. Auch helfen sie, eine Dialyse oder Transplantation hinauszuzögern. Darauf kommt es an.

Weiterlesen

Risikofaktoren

Stille Gefahr

Bluthochdruck bleibt oft unbemerkt – umso wichtiger ist die Vorsorge

Bluthochdruck bleibt oft unbemerkt. Hier erklärt Prof. Isabella Sudano, wer besonders gefährdet ist und wann Vorsorgeuntersuchungen angeraten sind.

chronische Niereninsuffizienz - Stille Gefahr

Mediterrane Ernährung für die Nieren

Diabetesverlauf begünstigen

Wer an Diabetes leidet, sollte besonders auf seine Ernährung achten. Welche Ernährungsweise sich am besten eignet, weiss Prof. Dr. David Fäh.

chronische Niereninsuffizienz - Mediterrane Ernährung für die Nieren

Diabetes belastet die Nieren

So schützt du dich

Eine diabetische Nephropathie ist eine häufige Folgeerkrankung von Diabetes. Durch engmaschige Kontrollen lässt sie rechtzeitig erkennen. Das gilt es zu beachten.

chronische Niereninsuffizienz - Diabetes belastet die Nieren

Nierenentzündung erkennen

Die Erkrankung wird oft erst spät bemerkt

Die Nierenentzündung zählt zu den häufigsten Erkrankungen der Nieren. Doch was sind die Ursachen und wie sieht die ärztliche Behandlung aus?

chronische Niereninsuffizienz - Nierenentzündungen erkennen

Rauchen als Katalysator

Wirkung von Tabakrauch auf die Nierengesundheit

Rauchen schädigt die Nieren und kann Niereninsuffizienz beschleunigen. Ein sofortiger Rauchstopp bringt die nötige Wendung.

chronische Niereninsuffizienz - Rauchen als Katalysator

Wenn Medikamente die Nieren schädigen

Viele Arzneimittel greifen die Organe an

Medikamente haben auch ihre Schattenseite und können Nierenschäden anrichten. Folgende Risikofaktoren gilt es zu beachten.

chronische Niereninsuffizienz - Wenn Medikamente die Nieren schädigen

Erbkrankheit Zystennieren

Ursache, Behandlung und Vorsorge

Bei Zystennieren handelt es sich um eine erblich bedingte Nierenkrankheit, die zu Nierenversagen führen kann. Lies hier, wie sie behandelt wird.

chronische Niereninsuffizienz - Erbkrankheit Zystennieren

Gute Blutzuckerwerte reichen nicht!

Nierenschäden durch zu hohen Blutzucker

Ein hoher Blutzuckerwert gefährdet die Nieren. Folgendes müssen Diabetiker beachten, um zukünftige Nierenschäden zu vermeiden.

chronische Niereninsuffizienz - Gute Blutzuckerwerte reichen nicht!

Swiss RX Login

Fachpersonen

Fachpersonen finden hier Informationsmaterial zur Diagnose und Therapie von Niereninsuffizienz. Erfahren Sie mehr über die Risikopatienten und Epidemiologie.

Sie können sich ganz einfach mit Ihrem Swiss RX Login bei uns anmelden. Unser Fachbereich wird stetig erweitert, um Sie mit weiterem Material zu unterstützen.

Lebensqualität

«Ich muss umplanen.»

Eine Betroffene berichtet vom Leben mit Dialyse

Hedy Camenzind hat eine Niereninsuffizienz. Doch davon lässt sich die rüstige Rentnerin nicht unterkriegen. Hier erzählt sie, wie sie mit der Erkrankung umgeht.

chronische Niereninsuffizienz - Leben mit Dialyse: ich muss umplanen

Plötzlich nierenkrank

Mario Rossi über das Leben mit chronischer Niereninsuffizienz

Mario Rossi steht mitten im Leben, als bei ihm chronische Niereninsuffizienz diagnostiziert wird. Hier erzählt er seine Geschichte.

chronische Niereninsuffizienz - Plötzlich nierenkrank: ein Betroffener berichtet

So geht Patient Empowerment

Selbsthilfe für Betroffene

Patient Empowerment ist ein Konzept, bei dem ein kompetenter Patient aktiv zu seiner Behandlung beiträgt. Prof. Dr. Gerd Nagel erklärt den Therapieansatz.

chronische Niereninsuffizienz - So geht Patient Empowerment

Die Würde der Betroffenen achten

Psycho-soziale Aspekte

Nicht nur die Diagnose selbst spielt eine wichtige Rolle bei Niereninsuffizienz. Genauso müssen psychosozialen Aspekten Achtung geschenkt werden.

chronische Niereninsuffizienz - Die Würde der Betroffenen achten

Vielfältige Unterstützung vor Ort

Der Verband Nierenpatienten Schweiz macht sich für Betroffene stark

Schweizweit ist der VNPS aktiv, um Nierenpatienten zu unterstützen. Mit einem grossen Angebotspaket stehen sie zur Seite.

chronische Niereninsuffizienz - Vielfältige Unterstützung vor Ort

Hilfe durch die SIDB

Eine Organisation für Betroffene und Pflegende

Die Schweizerische Interessengruppe für Diabetesfachberatung setzt sich nicht nur für Diabetiker ein, sondern steht auch ihrem Umfeld zur Seite.

chronische Niereninsuffizienz - Hilfe durch die SIDB

KidsKidneyCare-Switzerland

Für kleine Nierenpatienten

Der Verein KidsKidneyCare-Switzerland unterstützt nierenkranke Kinder und ihre Familien. Präsidentin Nataša Mitrović stellt den Verein vor.

chronische Niereninsuffizienz - KidsKidneyCare-Switzerland

«Es ist knallhart.»

Nadine Stohler über das Leben mit chronischer Niereninsuffizienz

Von der Diagnose bis zum Alltag mit der Erkrankung: Nadine Stohler berichtet über ihr Leben mit chronischer Niereninsuffizienz.

chronische Niereninsuffizienz - Es ist knallhart

Videobeiträge

Dr. Jan Brügger erklärt, worauf Betroffene achten sollten

Blutdruck – Risiko für die Nieren

Bluthochdruck ist ein Risikofaktor für Erkrankungen der Niere. Der Nephrologe Dr. Jan Brügger erklärt, wie Betroffene ihr Krankheitsrisiko senken können.

Video ansehen

PD Dr. Dr. Pietro Cippà über die frühzeitige Diagnose

Erkrankungen auf der Spur

Wenn man Nierenerkrankungen rechtzeitig erkennen und behandeln will, muss man sich testen lassen. Hier erläutert PD Dr. Dr. Pietro Cippà die Wichtigkeit der Untersuchung.

Video ansehen

Video mit Prof. Dr. Roger Lehmann

Nierenschaden bei Diabetes

Diabetes ist ein Risikofaktor für die Nieren. Der Diabetologe Prof. Dr. Roger Lehmann erklärt, wie Betroffene mit ihrer Krankheit umgehen können.

Video ansehen

Videobeitrag mit Susanne Edelmann

Psycho-soziale Aspekte

Susanne Edelmann ist psycho-nephrologische Beraterin und kennt alle Aspekte der Niereninsuffizienz. Im Video erklärt sie, was auf Betroffene zukommt.

Video ansehen

Manfred Hüppi erzählt seine Geschichte

Reisen mit Dialyse

Trotz Dialyse nach Brasilien reisen? Für Manfred Hüppi kein Problem. Im Video erzählt er, wieso er sich nicht von seiner Nierenerkrankung aufhalten lässt.

Video ansehen

Eine Angehörige erzählt ihre Geschichte

Angehörige leiden mit

Wenn der Ehemann unter einer Niereninsuffizienz leidet, dann bricht auch für die Partnerin eine Welt zusammen. Hier teilt eine Betroffene ihre Erfahrungen.

Video ansehen

Ein Betroffener teilt seine Erfahrungen

Video: Leben mit der Dialyse

Die Dialyse stellt für Nierenpatienten eine grosse Veränderung im Leben dar. Hier erzählt ein Betroffener von seinem Alltag mit der Blutwäsche.

Video ansehen

Die Experten

PROF. DR. DR.

OLIVIER BONNY

Abteilungschefarzt Nephrologie, HFR, Freiburg; Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Nephrologie

Abteilungschefarzt Nephrologie, HFR, Freiburg; Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Nephrologie

DR. MED.

JAN BRÜGGER

Leitender Arzt Nephrologie und Dialyse, Nephro am See – Praxis und Dialyse, Horgen

Leitender Arzt Nephrologie und Dialyse, Nephro am See – Praxis und Dialyse, Horgen

DR. MED.

ISABELLE BINET

Klinikleiterin Nephrologie / Transplantationsmedizin am Kantonsspital St. Gallen

Klinikleiterin Nephrologie / Transplantationsmedizin am Kantonsspital St. Gallen

PD DR. MED.

HARALD SEEGER

Stv. Klinikdirektor, Leitender Arzt Nephrologie, Universitätsspital Zürich

Stv. Klinikdirektor, Leitender Arzt Nephrologie, Universitätsspital Zürich

PD DR. MED. DR. SC. NAT.

PIETRO CIPPÀ

Chefarzt der Nephrologie, Ente Ospedaliero Cantonale Lugano (EOC)

Chefarzt der Nephrologie, Ente Ospedaliero Cantonale Lugano (EOC)

PROF. DR. MED.

ROGER LEHMANN

Stv. Klinikleiter Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung, Universitätsspital Zürich (USZ)

Stv. Klinikleiter Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung, Universitätsspital Zürich (USZ)

PROF. DR. MED.

SOPHIE DE SEIGNEUX

Chefärztin der Nephrologie, Unispital Genf (HUG)

Chefärztin der Nephrologie, Unispital Genf (HUG)

PROF. EM. DR. MED.

MICHEL BURNIER

Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV)

Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV)

PD DR. MED.

ANNE ZANCHI DELACRETAZ

Fachärztin für Endokrinologie und Diabetologie, Praxis in Lausanne

Fachärztin für Endokrinologie und Diabetologie, Praxis in Lausanne

DR. MED.

CECILIA CZERLAU

Oberärztin Nephrologie, Inselspital Bern

Oberärztin Nephrologie, Inselspital Bern

PROF. DR. MED.

MICHAEL DICKENMANN

Co-Chefarzt Transplantationsimmunologie & Nephrologie, Universitätsspital Basel

Co-Chefarzt Transplantationsimmunologie & Nephrologie, Universitätsspital Basel

PD Dr. med. Giuseppina Spartà
PD DR. MED.

GIUSEPPINA SPARTÀ

Leiterin der Abteilung für Nephrologie, Universitäts-Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung

Leiterin der Abteilung für Nephrologie, Universitäts-Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung

PROF. DR. MED.

DAVID FÄH

FMH, MPH, Humanernährung ETH; Dozent BSc/MSc Berner Fachhochschule

FMH, MPH, Humanernährung ETH; Dozent BSc/MSc Berner Fachhochschule

ANDREA SCHÄFER

Präsidentin Verband Nierenpatienten Schweiz

Präsidentin Verband Nierenpatienten Schweiz

Nataša Mitrović

NATAŠA MITROVIĆ

Präsidentin von KidsKidneyCare-Switzerland

Präsidentin von KidsKidneyCare-Switzerland

PROF. EM. DR. MED.

GERD NAGEL

Onkologe und Patient-Empowerment-Pionier

Onkologe und Patient-Empowerment-Pionier

SUSANNE EDELMANN

Psycho-Nephrologische Beraterin

Psycho-Nephrologische Beraterin

CLAUDIA HUBER

Co-Präsidentin der Schweizerischen Interessengruppe für Diabetesfachberatung

Co-Präsidentin der Schweizerischen Interessengruppe für Diabetesfachberatung

 

Eine Nierenerkrankung verläuft schleichend: Weil sie erst spät Symptome macht, wird sie oft nicht frühzeitig erkannt.

Besonders Personen mit Diabetes und Bluthochdruck sind betroffen. Jede dritte Person entwickelt im Laufe ihrer Erkrankung auch eine Chronische Nierenerkrankung.

myHEALTH widmet sich ab 2022 deshalb der Nierengesundheit. Die Kampagne «Nieren leiden leise» bietet zahlreiche Informationen zu Krankheitsbild, Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten der Niereninsuffizienz.

In Kooperation mit

Mit freundlicher Unterstützung von